Home > Kultur > Agnes war da

Dokumentationsreihe

Zwei Jahre lang reiste Agnès Varda um die Welt. Ihr mit der Handkamera aufgenommenes Bildmaterial schnitt und kommentierte Agnès Varda selbst und fügte es zu einem kohärenten Filmensemble zusammen. Dabei entstand ein kreativer, kluger Film voller Humor.

Dokumentationsreihe

Zwei Jahre lang reiste Agnès Varda um die Welt. Ihr mit der Handkamera aufgenommenes Bildmaterial schnitt und kommentierte Agnès Varda selbst und fügte es zu (...)

Dokumentationsreihe von Agnès Varda

Agnes war da

Montag, 20.5. um 03.45 Uhr

Zwei Jahre lang reiste Agnès Varda um die Welt. Ihr mit der Handkamera aufgenommenes Bildmaterial schnitt und kommentierte sie selbst und fügte es zu einem kohärenten Filmensemble zusammen.

Reisen Sie mit und entdecken Sie einen Ort, einen Künstler, ein Werk:

Der Künstler

Chris Marker

Der Lebensweg von Christian-François Bouche-Villeneuve, alias Chris Marker.

Der Gegenstand

Der Stuhl

Lange Zeit war er den "Großen dieser Welt" vorbehalten.

Der Ort

Sète

Sète hat es immer verstanden, sich zu behaupten.

Das Werk

Die Vanitas

Der Sensenmann in verschiedenen Epochen und Kulturen

Die Künstlerin

Annette Messager

Die Realität, aufgegliedert und analysiert

Video-Ausschnitte

In kleinen Happen

Sehen Sie Fragmente der Erkundungen von Agnes