Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Journal

ARTE Journal

ARTE Journal bietet den europäischen Blick auf die wichtigsten Ereignisse des Tages.

> Ägypten > Reportage: Die Desillusion der Revolutionäre

ARTE Journal - 14/06/12

Ägypten - Präsidentschaftswahl: Die Desillusion der Revolutionäre

Beim ersten Wahltag der Präsidentschaftswahl haben die Ägypter massiv gewählt. Die Wahlbeteiligung an der historischen Abstimmung lag bei 62%. Doch die Zahl der Unentschlossenen ist fast genau so hoch. So sei sich jeder dritte Ägypter nicht sicher, für wen er wählen soll.

Diese Wahl soll das Ende einer chaotischen Übergangsperiode und der anhaltenden Unterdrückung durch das Militär einleiten. Über ein Jahr nach IHRER Revolution konnten sich die jungen Leute, von denen die Bewegung ausgegangen war, noch keinen Platz in der Politik verschaffen. Die Präsidentschaftswahl hat sich zu einem Wettbewerb zwischen Islamisten und Angehörigen des alten Regimes entwickelt. Von der Freiheit und Demokratie, für die sie gekämpft haben, ist das Land also heute noch weit entfernt.
Barbara Lohr, Joseph Gordillo, Marion Touboul und Mathieu Boetsch, Sonderberichterstatter von ARTE Journal, haben ein paar dieser jungen Helden des arabischen Frühlings getroffen. Reportage



Mehr zum Thema:




Erstellt: 23-05-12
Letzte Änderung: 14-06-12