Schriftgröße: + -
Home > Alles über ARTE > Wer wir sind > Die Partnersender

Alles über ARTE

Der öffentlich-rechtliche europäische Kulturkanal ARTE hat den Auftrag, Fernsehsendungen zu gestalten und auszustrahlen, die das Verständnis und die Annäherung (...)

Alles über ARTE

14/10/14

ARTE in Europa und der Welt

Die Partnersender


Die Partnerschaften zwischen ARTE und anderen öffentlich-rechtlichen Sendern in Europa unterstreichen den Willen des Kulturkanals, Programme zu produzieren und auszustrahlen, die von der Kreativität und der kulturellen Vielfalt in Europa zeugen.

Previous imageNext image

ASSOZIIERUNGSVERTRAG

Im Rahmen der Assoziierungsverträge verpflichten sich die assoziierten Mitglieder und ARTE, eine bestimmte Anzahl von Koproduktionen umzusetzen. Außerdem tauschen die Vertragspartner gegenseitig Programme aus. Die assoziierten Mitglieder sind mit beratender Stimme in den Gremien von ARTE vertreten.
  • ČT (Tschechien) seit Oktober 2013.
    Česká Televize
  • ORF (Österreich) seit März 2001.
    Österreichischer Rundfunk
    Der ORF umfasst zwei Fernsehvollprogramme (ORF1 und ORF 2) so wie vier nationale, neun regionale und zwei internationale Hörfunksender.
  • RTBF (Belgien) seit Februar 1993.
    Radio Télévision Belge de la Communauté Française
    Seit September 2006 besitzt RTBF mit ARTE Belgique ein eigenes französischsprachiges Sendefenster im ARTE-Programm in Belgien, ARTE Belgique, das seit September 2011 in Zusammenarbeit mit VRT ebenfalls in flämischer Sprache sendet.
  • TVP (Polen) seit Januar 2001.
    Telewizja Polska
    TVP umfasst die beiden terrestrisch ausstrahlenden Sender TVP1 und TVP2, den Satellitenkanal TV Polonia und 12 Regionalsender.

KOOPERATIONSVEREINBARUNG

Mit seinen Kooperationspartnern, deren Vertreter mit beratender Stimme an der Programmkonferenz teilnehmen, führt ARTE Koproduktionen in allen audiovisuellen Genres durch. Es bestehen Kooperationsvereinbarungen mit folgenden Sendern:
  • ERT (Griechenland) seit April 2009.
    Ellinikí Radiofonía Tileórasi
    ERT S.A. (Hellenic Broadcasting Corporation) umfasst die landesweiten Sender ET-1, NET, ERA et ERT-3.
  • SRG SSR (Schweiz) seit Juli 1995.
    Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft/Società svizzera di radio-televisione/Societad svizra da radio e televisiun
    SRG SSR ist die Holdinggesellschaft der öffentlich-rechtlichen Sender TSR, SF-DRS und TSI.
  • YLE (Finnland) seit Februar 1999.
    Yleisradio Oy
    YLE umfasst die beiden staatlichen Rundfunkanstalten TV1 und TV2 (YLE FST verbreitet Programme in schwedischer Sprache auf diesen beiden Kanälen), sowie fünf regionale Hörfunkanstalten.

KOPRODUKTIONSPROJEKTE

Zahlreiche Koproduktionen sind im Rahmen von gelegentlichen Partnerschaften zwischen ARTE GEIE, ARTE Deutschland und/oder ARTE France zusammen mit europäischen Sendern entstanden, wie z.B.:
AVRO (Algemene Vereniging Radio Omroep – Niederlande)
BBC (British Broadcasting Corporation – Vereinigtes Königreich)
Channel 4 (Vereinigtes Königreich)
DR (Danmarks Radio – Dänemark)
SVT (Sveriges Television - Schweden)
NRK (Norsk rikskringkasting – Norwegen)
RTÉ (Raidió Teilifís Éireann – Irland)
VPRO (Vrijzinnig Protestantse Radio Omroep – Niederlande)
VRT (Vlaamse Radio- en Televisieomroep - niederländisch sprechendes Belgien)

Erstellt: 01-09-08
Letzte Änderung: 14-10-14