Schriftgröße: + -
Home > Alles über ARTE > Aktuelles > 2013 Ernennungen

Alles über ARTE

Der öffentlich-rechtliche europäische Kulturkanal ARTE hat den Auftrag, Fernsehsendungen zu gestalten und auszustrahlen, die das Verständnis und die Annäherung (...)

Alles über ARTE

17/06/13

ARTE ernennt neue Verantwortliche

Eine bimediale Struktur ab 1. Januar 2013


ARTE-Präsidentin Véronique Cayla:
„Wir sind der erste Sender, der eine wahrhaft bimediale Struktur schafft, die den Erwartungen der heutigen und vor allem der künftigen Zuschauer und Internetnutzer Rechnung trägt“

Markus Schächter, Präsident der Mitgliederversammlung ARTE GEIE und ehemaliger Intendant des ZDF:
„Nie hat sich die Medienlandschaft so rasant gewandelt wie heute. Für die klassischen Medien ist es daher notwendig, ja unabdingbar, diese Umbrüche vorwegzunehmen. Ich begrüße den entschiedenen Willen der ARTE-Geschäftsführung, den Anforderungen einer konvergenten Medienwelt sehr konsequent, intelligent und kreativ gerecht zu werden“


ARTE gehörte zu den ersten Sendern, die ein Angebot für Internet-Nutzer entwickelten und neue Ausspielwege erschlossen. Der Sender initiierte zahlreiche innovative dokumentarische, Reportage- und fiktionale Formate mit eigenständigen Web-Fortsetzungen. Sein Catch-up-Angebot „ARTE+7“, seine Plattformen „ARTE Live Web“ und „ARTE Creative“ haben inzwischen immer zahlreichere Nutzer.

Um seine Web-Präsenz noch weiter auszubauen und die Komplementarität und Kohärenz zwischen herkömmlichem TV-Programm und Digitalangebot zu gewährleisten, hat der Sender die Neuorganisation der Programmdirektion von ARTE GEIE in Straßburg beschlossen. Die Programmdirektion und die ihr unterstehenden Hauptabteilungen werden sowohl für das Fernsehprogramm als auch für das Web-Angebot zuständig sein. Die vier neuen Hauptabteilungen sind an den thematischen Kernbereichen von ARTE ausgerichtet: Wissen, Information und Aktuelles, Kultur sowie Kino und Fernsehfilm. Gemäß des in den ARTE-Satzungen vorgesehenen Rotationsprinzips kommt die Leitung der Programmdirektion für eine vierjährige Amtszeit (2013-2016) zum 1. Januar 2013 einem Vertreter der französischen Seite zu, die Leitung der Verwaltungsdirektion von ARTE GEIE fällt turnusmäßig an einen Deutschen. Die neue Organisationsstruktur tritt zum 1. Januar 2013 in Kraft. Die Mitgliederversammlung von ARTE GEIE, die am Mittwoch, den 4. Juli und am Donnerstag, den 4. Oktober 2012 in Straßburg unter dem Vorsitz des ehemaligen ZDF-Intendanten Markus Schächter tagte, hat diese Beschlüsse gebilligt. Die Mitgliederversammlung nahm folgende Ernennungen vor:











Erstellt: Thu Jul 12 00:00:00 CEST 2012
Letzte Änderung: Mon Jun 17 17:33:57 CEST 2013