Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Tracks

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

> > Richard Permin

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

Tracks

Ski - 15/10/12

Richard „Rich“ Permin - Der fliegende Franzose

Richard Permin ist einer der besten Skifahrer der Welt. Dabei will er gar nicht unbedingt der Beste sein: Contests schenkt er sich meistens.

Previous imageNext image


Lieber ist er der Schönste in den spektakulärsten Ski-Filmen des Jahres.
 

Richard Permin

Ich liebe es engagiert und krass Skizufahren. Ich liebe es wenn es massiv ausschaut. Ich fahre brutal und aggressiv.

 

Ich fahre brutal und aggressiv.

Dafür tauscht er die heimatlichen Gipfel von La Clusaz und Chamonix gegen Whistler: Fünf Monate im Winter lebt er im kanadischen Exil. 

 

 

Mit seinem aggressiven Skistil hat es Richard sogar mittlerweile zum wichtigsten Europäer in den legendären Ski-Filmen der amerikanischen Firma Matchstick Productions gebracht. Für einen Freeskier mehr wert, als eine schnöde Gold-Medaille. Für so viel Ehre nimmt Richard Permin sogar 13 Rippenbrüche in Kauf, seine bisher schlimmste Verletzung.

 

 

Richard pflügt seine Turns schön in den Tiefschnee, doch von nix kommt nix:

 

Richard Permin

Heutzutage verlangt unser Sport jede Menge Vorbereitung: Physisch und auch mental. Für fünf Monate im Jahr ist es einfach super intensiv, man muss immer fit sein und jeden Tag Skifahren gehen. Es ist ein anderer Beruf, aber es bleibt eben ein Beruf.

 

Und Rich hat eben meistens Lust auf seinen Spielplatz weit weg von planierten Pisten und eingezäunten Skigebieten. Da beherrscht er einfach jedes Kunststück.

 

 

Die meisten davon hat er in Halfpipes und auf Rampen gelernt. Jetzt liest er das Gelände und platziert seine Tricks dort, wo sie am besten wirken. Wie ein Maler vor ner weißen Leinwand.

 

Richard Permin

Ach, ich hatte schon viele gute Momente, aber die besten Momente sind einfach, wenn ich mit meinen Freunden fahre, das ist das Allerbeste.

 

Da lassen Richard und seine Profi Kumpels die ganz fetten Tricks einfach mal stecken. Weil sie sich’s leisten können.

Links


Tracklist


Dig a little Deeper - Peter Bjorn and John (Cooking Vinyl (Indigo)
Lonley Boy -  The Black Keys  (Nonesuch (Warner)  
Little Black Submarines  - The Black Keys (Nonesuch (Warner)   
Hell of a Season - The Black Keys (Nonesuch (Warner)                                            
Easy - Crow (Chimperator (Groove Attack)        
The Rip Tide - Beirut ( Pompeii (Indigo)        
Drugs – Ratatat (XI/Beggars Group (Indigo)     
Alps – Ratatat (XI/Beggars Group (Indigo)


Tracks
Freitag 19. Oktober 2012 um 02.15 Uhr
Keine Wiederholungen
(Deutschland, 2012, 52mn)
BR

Erstellt: 02-10-12
Letzte Änderung: 15-10-12