Schriftgröße: + -
Home > Kultur >

Summer of the 80s

Eine Zeitreise in die 80er Jahre – zu ihrer Musik, ihren emblematischen Filmen und kulturellen Entwicklungen. Im Juli und August – jeden Dienstag und Donnerstag.

> TV Programm > Übersicht

Summer of the 80s

Eine Zeitreise in die 80er Jahre – zu ihrer Musik, ihren emblematischen Filmen und kulturellen Entwicklungen. Im Juli und August – jeden Dienstag und (...)

Summer of the 80s

08/07/09

Summer of the 80s

In diesem Sommer 2009 wollen wir das erfolgreiche Konzept unseres „Summer of Love“ 2007 sowie des vergangenen „Summer of the Seventies“ fortsetzen. Im Juli und August nehmen wir unsere Zuschauer – jeden Dienstag und Donnerstag – auf eine Zeitreise in die 80er Jahre mit – zu ihrer Musik, ihren emblematischen Filmen und kulturellen Entwicklungen. Die Begleiterin durch diesen rauschenden Rückblick ist Stefanie Tücking, die in den 80ern die Kultsendung „Formel Eins“ moderierte.

Previous imageNext image

Weitere Artikel zum Thema

Summer of the 80s
Im Juli und August
immer dienstags und donnerstags
Die 80er - nach den Schlaghosen der 70er dominieren nun Schulterpolster und Neonfarben. Das zu unrecht beschimpfte Jahrzehnt des „schlechten Geschmacks“ ist vor allem das der Jugendkulturen: New Waver, Popper, Punks, Heavies, Grufties, Acid-Jünger und Hip Hop- Heads. Sie alle prägen mit ihrer Musik und ihrem Stil die Popkultur der 80er. Die neue Lust am Kommerz beerdigt die linke Kulturkritik und bringt Megastars wie das „Material Girl“ Madonna, den „King of Pop“ Michael Jackson und Prince hervor, die mit den Verkaufszahlen und der multimedialen Umsetzung ihrer Alben alle Rekorde brechen.

Die überragende Figur der Popkultur der 80er war Madonna, der wir mit einem Spielfilm und einer Dokumentation den ersten Abend des „Summer of the Eighties“ widmen. Außerdem lassen wir die Laufbahnen sowie die großen Hits von Musikgrößen wie Michael Jackson, Prince, George Michael, Queen, Eurythmics, U2, Falco und Bon Jovi aufleben. Und natürlich dürfen auch legendäre Konzertfilme wie „Queen live at Wembley“, „Stop Making Sense“ mit der unvergessenen Performance von Talking Heads-Sänger David Byrnes und „101 – Depeche Mode“ von Starregisseur D.A. Penebaker nicht fehlen. ARTE ist auch beim diesjährigen Rockfestival Pinkpop dabei, wenn 80s-Größen wie Bruce Springsteen und Madness einheizen, und überträgt eine Sondersendung vom Montreux Jazz Festival.

Neben der großen Bandbreite an Musiksendungen bietet ARTE seinen Zuschauern auch ein Wiedersehen mit Kultfilmen der 80er: Der Kino-Erfolg „Betty Blue- 37,2 Grad am Morgen“ mit der verführerischen Beatrice Dalle, Brian de Palmas Gangsterepos „Scarface", das zu seiner Entstehungszeit für viel Kontroverse sorgte, „Paris, Texas“, der Film, der Wim Wenders die Goldene Palme einbrachte, oder der Erotikthriller „Ein mörderischer Sommer" mit Isabelle Adjani u.v.m.

Mehrere Dokumentationen vermitteln das Lebensgefühl der 80er: So beleuchtet unter anderem die sechsteilige Doku-Reihe „Welcome to the Eighties“ die verschiedenen Musik- und Jugendbewegungen, Regisseur Christoph Dreher taucht in die Kreativszenen von New York und Berlin ein und der Film „Von Madonna bis Lady Di – Ikonen der 80er“ porträtiert eine ganze Generation.




Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem Programm.
Dr. Christoph Hauser
Programmdirektor
......................
Summer of the 80s
Im Juli und August
immer dienstags und donnerstags

Erstellt: 27-04-09
Letzte Änderung: 08-07-09